Warum ist es Schleim in den Frauen, und welche Schritte unternommen werden müssen

Vorsichtig und aufmerksam Frauen, die Ihre Gesundheit zu vermeiden eine Vielzahl von Problemen zu verhindern, dass schwere und leichte Verletzungen, die in Ihrer Anfangsphase der Entwicklung. Beachten Sie die änderung der Gesundheit von Frauen ist durch die Art der Schleim-Sekretion aus den Genitalien, als es der Schleim ist ein Indikator der pathologischen Veränderungen und der Grund für einen Besuch beim Gynäkologen.

Auswahl-Typen

Arten von Schleim Ausfluss bei Frauen

Schleim aus der Scheide ist inhärent in allen. Dies ist ein Merkmal des weiblichen Organismus. In der Regel der Schleim ist eine andere Art von der vagina die norm und hat nachvollziehbare Herkunft.

Normale Entladung hat solche Merkmale:

  1. Transparente, weiße oder rote Farbe;
  2. Nicht dazu führen, Rötung, Juckreiz oder brennen;
  3. Geruchlos;
  4. Eine kleine Menge;
  5. Unterziehen asymptomatische – in der Abwesenheit von Temperatur, Schmerzen und Beschwerden.

Es sollte angemerkt werden, dass die norm ist, wenn eine kleine Menge. Reichlich sollte ein Weckruf für die Frauen.

Schleimhaut Flüssigkeit, im Allgemeinen, das Zeichen für das normale funktionieren von Frauen. Dies ist die standard-rate für jede Altersgruppe.

Beginnend mit dem 1. Lebensmonat, jeweils mit der gerechteren Hälfte der Menschheit auftreten, Schleim aufgrund der hormonellen Veränderungen. Im ersten Monat des Lebens, Schleim – der Rest-Phänomen der Zerstörung der mütterlichen Hormone.

Reife, seinen eigenen sex-Hormone, Schleim taucht Häufig in der Zeit pubertatem.

Als eine Regel, die Produktion von Schleim fällt in den Zeitraum des Jahres vor dem einsetzen der menstruation. 8 Jahren Schleim wie Reis-Wasser mit einem sauren Geruch.

Sobald die Menstruation beginnt, die Zuweisung eventurum, Ihre Ansicht ändert. In der ersten Hälfte des Zyklus wird der Schleim ist in der Regel Moderat, aber die phase ist die Konsistenz verdickt.

Es ist üblich, unterteilen sich die Zuordnung nach der Art:

  1. Weiß. Die Ursachen können eine vaginitis, colpitis, adnexitis. Siehe auch Ihr Aussehen während der Einnahme von oralen Kontrazeptiva, mit stagnation im Beckenbereich, in Verletzung der Regeln der persönlichen hygiene, sowie mit sitzender Lebensweise;
  2. Transparent. Je nach der Menge der Hormone im Körper, und der phase des Menstruationszyklus. Ihre Anwesenheit deutet auf die Eierstöcke. Die Zusammensetzung dieser Sekrete besteht aus Fragmenten von Zellen und transsudat der Lymphe und Mikroorganismen, Schleim aus dem Gebärmutterhals-Kanal und bleibt der Talg-und Schweißdrüsen;.
  3. Schleimhäute. Diese Zuweisungen sind keine Pathologie, bis Sie die Farbe und Geruch. Andernfalls müssen Sie passieren eine umfassende Analyse und zu mit Ihrem Arzt zu konsultieren;
  4. Wässrig ist.

In der normalen Entwicklung, - Auswahl, die nicht erfordert die intervention eines Spezialisten können sein:

  1. Knapp, in der form einer Creme oder Gelee-Substanz. Die in der zweiten phase des Zyklus;
  2. Deutliche Entlastung, die in der phase vor dem Eisprung;
  3. Schleim mit blutigen Schlieren ist inhärent in der Zeit nach dem Eisprung.
  4. Cremig-schleimiger Klumpen – ist üblich, vor der menstruation;
  5. Weiße Klumpen in der Annahme von oralen Kontrazeptiva;
  6. Rosa Schleim – lochia, die in der postpartalen Phase;
  7. Der cremige Ausfluss ist eine ungeschützte Akt des Geschlechtsverkehrs oder ein Kondom zu benutzen. Diese Zuweisungen sind geruchlos und verursachen keine Juckreiz.

Auswahl in form von Schleim bei Frauen: Ursachen

Gründe für das auftreten der Entladung eingestellt werden. Daher ist es notwendig zu unterscheiden, die Auswahl, die Sie auf Ihre Konsistenz und auch je nach Geruch und Farbe. Also, zu unterscheiden zwischen:

  1. Bloody. Vorausgehen menstruation. Allerdings kann es ein Anzeichen für erosion oder Gebärmutterhalskrebs. Auftreten können, in adenomiose oder in Verletzung des Menstruationszyklus. Plötzliche Entladung, die mit Blut kann die Vorhersage von Fehlgeburten in der frühen Schwangerschaft, die die Entwicklung der Eileiterschwangerschaft;
  2. Schaumige Dicke käsige Entladung kann das Vorhandensein einer Infektion;
  3. Entladung mit Geruch, zeigen die Entwicklung von pathogenen Mikroben beginnen, sich zu zersetzen im Körper. Wegen der Zersetzung werden Nährstoffe freigesetzt werden, die Gase bilden einen unangenehmen Geruch;
  4. Die Schleim-oder Schmiermittel, vor oder nach dem sex. Als eine Regel, wenn Sie erregt, die Drüsen am Vorabend der vagina entwickeln sich im aktiven Modus ist die Schmierung der norm. Wenn der Ausfluss nach Geschlechtsverkehr riechen (zweiter Tag) – dies kann sein, die Reinigung des Körpers von Sperma, ungeschützten Geschlechtsverkehr. Jedoch, das Vorhandensein solcher Schleim und Blut-Streifen kann ein Zeichen für das Vorhandensein von Gebärmutterhalskrebs erosion. Das Aussehen der weißen , grünen oder gelben Ausfluss nach Geschlechtsverkehr für bis zu einer Woche nach dem sex – ist Anzeichen für eine Infektion.

Auch bewusst sein, dass der Schleim ist normal, wenn:

  • ersten Geschlechtsverkehr;
  • beim Wechsel der sexuellen partner;
  • in der Aufregung vor dem Geschlechtsverkehr und ungeschützter Geschlechtsverkehr.

Können Weißweine zeichnen Sie aus:

  • in der Anwesenheit eines Fremdkörpers in der Scheide;
  • wenn diabetes entwickelt;
  • mit der Entwicklung von Polypen;
  • es gibt andere gutartigen Formationen in der Gebärmutter;
  • mit der Entwicklung von Malignität in der Gebärmutterhöhle.

Es ist bemerkenswert, dass die Krebs-Prozess in der Gebärmutter erfolgt nach transparenten und wässrigen Ausfluss. Jedoch, eine solche Entladung hat einen unangenehmen Geruch, mit einer kleinen Beimischung von Blut.

Entzündung der Gebärmutterschleimhaut und der Schleimhaut des Gebärmutterhalses entwickeln können Schleim mit dünne, wässrige Konsistenz. Die Dichtfläche wird schmutzig.

Warum stehen sich reichlich Schleim Blutgerinnsel bei Frauen

Der Schleim produziert in der Zervix, die durch eine spezielle Drüse. Als eine Regel, wie die Produktion hat einen bestimmten Geruch. Abhängig von der hormonellen Funktion der Eierstöcke, und dem Menstruationszyklus variiert und die Konsistenz der Sekrete und Ihren Charakter.

Reichlich Klumpen von Schleim – ein Grund zur Besorgnis, denn es ist eine Tatsache, bestätigt die Anwesenheit in der vagina von verschiedenen Arten von Mikroorganismen. Parallel mit der Veröffentlichung von Blutgerinnseln, Sie kann Schmerzen, brennen oder Jucken.

In zahlreichen Untersuchungen bestätigt, die das eindringen von pathogenen Mikroorganismen in der Mikroflora von die vagina einer Frau ist, ausgedrückt durch die Sekretion von reichlich Schleim. Solche Mikroorganismen dazu neigen, zu vervielfältigen, beziehungsweise, jeden Tag Gefühle können sich ändern.

Ganz oft "Gäste" sind:

  1. Pilze aus einer Anzahl von Candida;
  2. gardnerelly.

Ihre Anwesenheit bringt die Entwicklung von Hefe-Infektion und Dysbiose.

Was ist zu tun, wenn Sie Ausfluss mit Schleim bei Frauen

Es ist sehr wichtig, aufmerksam zu sein, um Ihre Gesundheit und achten Sie auf jedes kleine detail. Bei der Identifizierung alle Zuweisungen, die von der norm abweichen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Vor allem, wenn das Aussehen dieser Sekrete ist begleitet von Symptomen.

Behandlung und Prävention

Behandlung und Prävention

Therapie reichlich sekret und Schleim aus der Scheide deutet auf eine Besuch beim Frauenarzt, die auf die Umfrage, wird eine Diagnose stellen zu können.

Self-Behandlung in der Regel gute Ergebnisse nicht, wie es ist, eine umfassende und systematische. Meistens ist diese unverantwortliche Vorgehensweise führt zu einer Verschlechterung der Gesundheit und Entwicklung von vielen Komplikationen.

In der Behandlung von Infektionen am häufigsten die folgenden Aktivitäten umfassen:

  1. Douching. Während der Verwendung der geeigneten Medikamente oder Kräuter;
  2. Die Verwendung von Spezial-Tabletts;
  3. Empfangen von oralen Medikamenten, die die Wirkung der Beseitigung von pathogenen Mikroorganismen;
  4. Die Verwendung von Kerzen vaginal.

Der Gynäkologe schlägt die überprüfung in vier Stufen:

  1. Der erste Grad beinhaltet die Prüfung auf das Vorhandensein von Krankheitserregern, die Reaktion sollte Sauer sein, dominiert wird Ihr in der vagina, Lactobacillus, in der Abwesenheit von Krankheitserregern;
  2. Beim zweiten Grad wird die Anzahl der Leukozyten sollte nicht mehr als 10, dieser hintergrund muss reduziert werden Indikatoren Laktobazillen. Agenten sind in dieser Reaktion Sauer.

Ersten und zweiten Grades – ein Zeichen von Gesundheit, bestätigen, keine Auffälligkeiten.

Die folgenden zwei-Grad – Pathologie:

  • In dieser Phase, die Umgebung alkalisch wird, kann es sein, offenbart Indien-bedingte Erreger, Leukozytenzahl erhöht;
  • Die vierte Stufe ist gekennzeichnet durch die fülle von weißen Blutkörperchen, die Krankheitserreger. Sticks Dederleyna und Bakterien sind völlig abwesend.

Eine rechtzeitige Appell an die Fachkraft wird helfen, stoppen Sie die Krankheit in der Anfangsphase, und die Mittel zu lindern, die sexuelle Organe von Entzündungen in einem kurzen Zeitraum.

Als eine Regel, zeitgerechte und kompetente Betreuung reduziert Schleim abgesondert und beseitigt die unangenehmen Symptome.

Moderate Schleim ausgeschieden von den Genitalien der Frauen – ist die norm und ein Teil des physiologischen Vorgang im Körper.

Der Anstieg in der Menge, die änderung seiner textur und Duft – ein Grund zur Sorge, erfordert eine Beratung mit einem Spezialisten. Die ersten Anzeichen der Krankheit geprüft werden müssen durch den Gynäkologen.

Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf die Gesundheit zu minimieren und zum anderen das eindringen von Mikroorganismen in die Geschlechts-Organe zu beobachten Grundregeln der persönlichen hygiene, zu Besuch, der Gynäkologe systematisch, die Identifizierung von verschiedenen Krankheiten in frühen Stadien. Vorbei, wenn notwendig, eine systemische Therapie.

24.08.2018