Erogene Zonen bei Frauen

Erogene Zonen sind Punkte am Körper, wenn Sie berühren den Auftritt der sexuellen Erregung. Diese Punkte sind von der Natur selbst geschaffen. Wenn ein partner muss es mit Kenntnis der Materie, der Körper beginnt die Vorbereitung für den Geschlechtsverkehr. Auf den weiblichen Körper diese Punkte viel mehr als Männer. Viele dieser Punkte kennen wir praktisch nichts.

Das unsachgemäße berühren von erotischen Zonen, die Sie verursachen können genau den gegenteiligen Effekt erwartet.

Die wichtigste erogene zone bei Frauen

erogene Zonen bei Frauen

Was ist die erotischen Punkte auf dem Körper der Frauen und wie Sie handeln?

Es ist eine Wahrnehmung. dass der weibliche Körper ist eine große erogene zone. Es ist sicher zu sagen, dass nicht jeder Mensch die Mühe, nach Ihnen zu suchen. Aber diese Orte können sich ändern, wie die Lage und das Niveau der Erregbarkeit. An Ihrer Stelle kann durch viele Faktoren beeinflusst werden. Es könnte sein, Müdigkeit, die den Zustand des Nervensystems, der Stimmung usw. als jeder partner, zu bestimmen und richtig verpflichten sich die Aktion für den vollen erotischen Erregung.

Die mehr weibliche Körper solche Zonen, so ist es wärmer. Die Angelegenheit ist bereits partner, um diese Sexualität zu rühren, mit Zärtlichkeiten und Berührungen , in das Gebiet, wo die sensiblen Punkt. Alle Mädchen, die vom rechten handeln partner würde eine viel stärkere Freude, als von der rauen und leidenschaftlichen sex.

Der häufigste Punkt ist die Mitte der Schulter, der Rücken, Ihr Nacken unter die Haare, die Teil des Bauches in der Nähe des Schambeins und rund um den Bauchnabel, Zunge, Ohrläppchen, Lippen, Stirn, Augenlider, Klitoris fossa über dem Schlüsselbein, vagina, Brüste, Knöchel, in den Bereich der Schulterblätter, Gesäß, hinter dem Knie, inneren Ellenbogen. Alle diese erogenen Zonen sind sogenannte primäre. Jemand der diese Orte arbeiten zusammen, jemand selektiv.

Auf den weiblichen Körper, mit Erfahrung in sexuellen Beziehungen, neue erogene Zonen. Solche Zonen sind bekannt als sekundäre. Sie können sich in verschiedenen Orten, und auf die Aktion des Partners reagieren in unterschiedlicher Weise. Dies ist der weibliche Körper! Es ist in der Lage, sich zu orientieren, unter einem neuen Sex-partner.

Faktoren ändern, die die Empfindlichkeit der erogenen Zonen bei Frauen.

Erogenen Zonen anfällig für externe Faktoren. Diese Faktoren schließen die Gerüche ein. Beeinflussen mentalen und emotionalen Zustand des Mädchens, der Duft kann sich um eine romantische Stimmung zu entspannen oder erregen, sogar aggression führen. Manche Dinge verstecken kann, und einige Umgekehrt, um noch mehr Sensibilität zu berühren und zu streicheln. Die Umgebung, Geräusche, Kleidung — alles spielt eine nicht unwichtige Rolle. Die Anzahl und Sensibilität der Stimmung, etwas zu warten, Müdigkeit, Alkohol.

Als eine Frau, erogene Zonen der Frau, die sehr instabil sind.

Wie identifiziert man diese Punkte?

Partner gefunden diese Punkte, die es braucht, um erstellen Sie eine Bedingung für Entspannung. Und dann, mit küssen und sanften Berührungen, die Erhebung des weiblichen Körpers. Erhalten Sie eine vollständige Anregung, die Mädchen dabei unterstützen, partner und zeigen Ihnen auf, welche von den erogenen Zonen auf den moment, empfindlicher. Diese Punkte finden sich auf den kleinen finger, den schönen, schlanken Beine an der Spitze des Haares auf dem schönen Kopf von deinem kleinen Freund.

26.08.2019